Donnerstag, 3. September 2015

Neonpink

Das Neonembossingpulver habe ich seit vielen Jahren bei mir liegen, eine alte Freundin erinnert sich vielleicht daran, es mir mal geschenkt zu haben.

Ich habe den Holzschriftzug einfach mal mit Embossingpulver eingefärbt und mit dem Pulver erhitzt.

So sieht das Ergebnis auf einer Box aus.


Und hier noch mal von nahem.


Dienstag, 1. September 2015

Bye, bye, Frühling und Sommer, wir werden dich vermissen


Ich finde das ja ein wenig traurig.
In gesamt Deutschland werden heute auf den Demo-Blogs die Bilder vom neuen Herbst/Winter Minikatalog gezeigt.
Mache ich natürlich auch, ich mache da doch mit.

Aber keiner verliert ein Wort über den Katalog, der uns gerade verlassen hat.
Das ist doch traurig, findet ihr nicht?
Er war so schön, so viele schöne Dinge gab es dort und nun ist einfach alles vorbei.

Pünktlich zum Start gehen die Temperaturen in den Keller und es regnet.
Aber gerade das ist ja das perfekte Kreativwetter.

Also, schmökert im Katalog, schaut euch alles in Ruhe an und soweit noch nicht passiert bucht einen Workshop bei mir.

Hier noch einmal die Termine.




 Teilnehmen kann an allen Terminen grundsätzlich jeder, auch der kreative Freitag ist für jedermann buchbar, keine Mitgliedschaft, aber eine
Anmeldung ist erforderlich ;-) 

Bei allen Workshops gilt meine Aktion "bring´eine Freundin mit" - bring´eine Freundin mit, die SU! noch nicht kennt oder noch nicht mit den Produkten gearbeitet hat und wenn sie eine Bestellung platziert darfst du dir ein Geschenk aus meiner Wunderbox aussuchen. 



Kreativer Freitag
Dauer jeweils von 18 - 20 Uhr, Kosten 7 Euro, entfallen mit einer Bestellung ab 40 Euro
30.10. Halloween - jetzt wird´s gruselig
27.11. Lichterzauber
11.12. Weihnachten
Samstagsworkshop
Dauer jeweils von 13 bis 16 Uhr
kostenlos für alle Teilnehmer
26.9. Vorstellung des neuen Herbst/Winter Minikatalogs
10.10. Halloween - ich lehre euch das gruseln
24.10. Weihnachten Workshop 1 - Verpackungen und Karten
21.11. Weihnachten Workshop 2 - andere Projekte als am 24.10. - Verpackungen und Karten
5.12. Adventskaffee - Weihnachtsprojekte beim Plätzchenknabbern 
 
Es sind noch ein paar wenige Plätze verfügbar, wenn weg, dann weg!!!
 
Und nun spanne ich euch aber auch nicht lange auf die Folter, hier ist er.
Mit Klick aufs Bild kommt ihr zum PDF, hier auch die englische Version.
 

http://su-media.s3.amazonaws.com/media/catalogs/2015%20Holiday%20Catalog/20150901_HolidayMini_de-DE.pdf

Montag, 31. August 2015

Nun zur Erklärung

Einige von euch haben sich schon gewundert, daß es zwei Mal kein Sonntagsvideo gegeben hat. Danke für eure zahlreichen Mails dazu, mir geht es wunderbar.
Es gibt einen einfachen Grund, warum ich keine Videos eingestellt habe: ich war in Urlaub und zwar komplett offline, für zwei wunderschöne Wochen. Einmal Urlaub komplett ohne Handy, Ipad oder Wlan, einfach nur pure Entspannung.

Und hier waren wir.


Wir haben einen großen gemeinsamen Wunsch wahr werden lassen und uns diese wunderschöne Insel für unseren Urlaub ausgesucht.
Die Insel ist nur 15 Quadratkilometer groß und wir waren unter den wenigen, die dort zwei Wochen nonstop verbracht haben. Die meisten machen Inselhüpfen, aber darauf hatten wir keine Lust.


Wir haben statt dessen lokale Dinge probiert.
Obst aus dem Garten unseres Hotels, ein kleinen schnuckeliges Kleinod mit nur 20 Zimmern.
Unten rechts eine schwer zu bekommende Spezialität, rote Bananen. Die haben sogar mich überzeugt, die Bananen nicht so gerne ißt.


Kokosnuss gibt es überall reichlich.
Der Ochsenkarren ist eines der Transportmittel auf der Insel. Autos gibt es nur wenige, die auch zahlenmäßig reglementiert sind. Ansonsten macht man alles per Fahrrad oder Ochsenkarren.
Unten rechts der einzige Szenestrand der Insel, den wir auch nicht noch mal brauchen.


Wir mochten lieber die ruhigen Strände und oben rechts das ist der Hafen, ein kleiner Hafen mit nur wenigen Booten, dafür in prächtigen Farben.


Happy faces.
Und den Fisch hat mir unser Käpt´n auf einer Bootstour in den Arm gedrückt, er hat ihn mit bloßen Händen aus dem Wasser gezogen.


Meet the locals, kann ich nur sagen.


Alles ist sehr klein und fast schon familiär.


Die Natur einfach nur atemberaubend.


Meet the local Teil 2. Die Menschen dort sind einfach nur nett, nett, nett.

Nun sind wir wieder zu hause und morgen geht für mich der Arbeitsalltag los, Schatzi mußte schon heute wieder ran.
Mal sehen, wie wir nach dieser Erfahrung ins Alltagsleben zurück finden. Ich werde es so wie die Einheimischen machen - schön Chilis, bloß kein Streß!

Samstag, 29. August 2015

SEME: Challenge Herbst

Hallo und herzlich willkommen zu einer Challenge beim Stempeleinmaleins.
Das Thema ist Herbst.
Für mich gehört zum Herbst auch Halloween und so habe ich mich für eine besondere Kartenform entschieden und zwar eine Triple Tear Slider Karte.

Hier ist sie nun.


Vielleicht bekommt ihr ja auch Lust darauf, eine solche Karte zu machen.

Viel Spaß auch mit den Werken der anderen Teammitglieder, schaut sie euch mal direkt an.

Donnerstag, 27. August 2015

Heute ist mir herbstlich zumute

Zumindest in Sachen Karte.
Eine kleine Coloration, davon habe ich direkt noch ein paar Abwandlungen im Kopf, da läßt sich mit spielen.


Ist das nicht süß? Erinnert mich ein wenig an die Charlie Brown Filme, oder was sagt ihr?


Mittwoch, 26. August 2015

Es gibt eine Fortsetzung

In kirschblüte hat euch die Karte die Tage so gut gefallen.
Also dachte ich mir, daß es auch in minzmakrone geht.

Oder was sagt ihr?


Dienstag, 25. August 2015

the little moments with you

Ich habe endlich Zeit gehabt und das Set Watercolor Wings ausprobiert.
Schaut euch mal die Karte an, ich finde sie sensationell.

Gestempelt in kirschblüte und zartrosa und in die Mitte den Spruch.

Sie ist nicht wahnsinnig aufwändig, dafür aber wahnsinnig wirkungsvoll. Finde zumindest ich.



Montag, 24. August 2015

Meine Kunden durften sich freuen

Für gestern kein Sonntagsvideo für euch, tut mir leid.

Dafür durften sich aber meine Kunden freuen, zusammen mit dem neuen Katalog haben sie diese kleinen Kärtchen bekommen.




Donnerstag, 20. August 2015

Punkte machen mich einfach glücklich

Vor einiger Zeit stand der Geburtstag meiner lieben Mimi an und ich habe ihr diese Karte gemacht.
Sie mag zwar auch vor allem erdige Farben sehr gerne, daran habe ich mich jetzt zwar nicht gehalten, aber sie hat sich trotzdem gefreut.


Mich machen ja alleine schon die vielen Punkte glücklich.
Ich weiß ja nicht, wie es euch so geht?


Dienstag, 18. August 2015

Wischen, Baby, wischen

Eine kleine Dankekarte geht irgendwie immer.
Denn es gibt immer etwas, wofür man dankbar man sein möchte oder sollte.

Heute habe ich gewischt.
Als erstes einen Kreis ausstanzen und als Maske auf flüsterweißes Papier legen.
Dann mit grün minmakrone und taupe wischen.
Als letztes den Spruch oben drauf.

Was haltet ihr außerdem von dem Rahmen?
Normalerweise nehme ich ja immer einen unifarbenen Rahmen, aber mir gefiel es speziell jetzt auch mal mit dem gestreiften Papier sehr gut.