Summ, summ,summ...

Die ersten Hummeln sind mir schon um den Kopf gesummt. Sie klingen noch ganz laut, so als müßten sie ihre Flügel erst noch warm schwingen.

Das hat mich zu diesem Werk inspiriert, denn diese Dekobiene hatte ich mir in den USA gekauft. Es ist ein Rohling, der bemalt wird.
Ich habe mich für die shabby Variante entschieden, ein wenig braun, ein wenig weiß, so wie es sich halt gehört.

Dann hat sie von mir als Unterlage diesen wunderschönen Kranz bekommen, der aus unterschiedlichen Zweigen gebunden ist.
Da es mir noch ein wenig nackig aussah habe ich ein paar Holzblumen dazu geklebt.



Wer Interesse hat: dieser Kranz ist ebenfalls in meinem Dawanda-Shop erhältlich.

Kommentare:

  1. Ganz bezaubernd!!
    Damit lockst Du den Frühling auf jeden Fall.

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! :D Meinem Mann ist diese Woche auf dem Weg zur Bahn eine dicke Hummel gegen den Bauch geflogen. Sie kam wohl einfach noch nicht hoch genug, die kleine. ;) :)

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Tina

    AntwortenLöschen