Happy Freeday #86 Adventskalender



Nun habe ich euch heute morgen das Bild meines Kalenders versprochen und gerade folgte die Ernüchterung.
Ich kann euch nur das Bild zeigen, wo mein Kalender mit drauf ist.


Meiner ist der stehende zweite von rechts.

Ich war wirklich der Meinung, ein Bild meines fertigen Kalenders gemacht zu haben.
Aber mittlerweile ist er verschenkt.
Aber ihr seht, was man alles daraus machen kann und ich habe eine Anleitung für euch.

Das Original habe ich von Qbee´s Quest, sie hat ein tolles Video gemacht.
Ich habe eine Fotoanleitung, dafür auf deutsch.

Ihr startet mit einem 12x12 inch Bogen und falzt jeweils an den markierten Stellen.
Dann dreht ihr das Papier um 90 Grad und falzt noch mal alles.


Eingeschnitten wird wie hier markiert.
Ihr seht, daß ich Schlitze geschnitten habe, dazu jeweils links und rechts an der Falznaht entlang schneiden und die Mitte rausschneiden.
Ich habe direkt einen Schritt gespart und zeige euch, wie es mit Klebeband versehen bereits ausschauen sollte.


Dann die Ecken hochkleben, damit ihr schon mal die Grundform habt.


Dann 8 Stücke für die Einleger schneiden und je so falzen wie angegeben und rechts und links wieder einen Schlitz schneiden.



 Jetzt bei vier Stücken von der Mitte her kommend einen Schlitz an den Falzen schneiden.


Und bei den anderen vieren von der Außenseite her kommend.


Das ganze dann so zusammen setzen und die äußeren Ecken auseinander biegen.



Dann das ganze in die Grundform einsetzen.


Dann nacheinander alle Teile einkleben, rundherum.


So sollte es dann aussehen.


Mit der Blütenstanze insgesamt 24 oder wie in meinem Fall 25 Teile ausstanzen und ich habe das Set "25 and Counting" zur Verzierung genommen.


In jede Blüte ein Minibrad setzen und einen Klebestreifen unten.


An diesem Klebestreifen wird das Türchen in die Grundform geklebt.


Und schon seid ihr fertig.

Schaut mal auf unserem Hauptblog vorbei, dort gibt es noch weitere tolle Adventskalender und es ist ja nicht mehr lange hin.

Kommentare:

  1. Ahhhh, so wird das schöne Teil gemacht :) Dafür bräuchte ich dann also die "Umschlagstanze", die habe ich nicht, dann vielleicht im nächsten Jahr *grins*.

    Ich finde die Idee immer noch sehr toll und deine/eure Umsetzung/en seeeehr schön!

    Liebe Grüße
    von Jay Jay

    AntwortenLöschen
  2. Hola die Waldfee!!! Das ist aber eine Menge Arbeit gewehsen!! Aber sehr schön!!!

    Schade,das ich leider nicht dabei sein konnte,aber die Idee von Dir ist superklasse!!! Vielen herzlichen Dank für die kleine Anleitung hier auf Deinem Blog.

    Herzliche Grüße aus der Nähe

    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nadine,
    was für eine traumhaft schöne Idee, dein Adventskalender ist wahnsinnig schön. Da kann kein gekaufter mithalten finde ich!!!
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Anleitung, kannst du die Inchmaße nochmal aufschreiben wo du die Markierungen stehen hast, man kann das auf dem Bild schlecht sehen.

    Danke für deine Mühe.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die geniale Anleitung!
    Nun weiß ich endlich was mit dieser Blütenstanze anzufangen *lach* :o)

    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Bin immer wieder beeindruckt von so viel Fleiß und Genauigkeit. Danke, dass du dir soviel Zeit nimmst.

    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  8. Die Klender sind alle total schön geworden. Danke für die Anleitung, liebe Nadine!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen