Teamtreffen - das erste

Gestern abend hatte ich zum Teamtreffen bei mir zu hause eingeladen.
Es war das erste überhaupt und ich habe mich irre gefreut, daß auch alle meine Teammitglieder Zeit hatten.

Wir haben uns abends getroffen, weil wir ja alle berufstätig sind.

Zuerst habe ich uns was gekocht, weil wir ja alle Hunger hatten.
Es gab Hähnchenbrust in Pancetta mit Tomatensauce und Reis, lecker!!!

Danach haben wir gequatscht, Tipps und Erfahrungen ausgetauscht und dann ging es "an´s Eingemachte": wir hatten uns jede einen kleinen Workshop überlegt, den sie den anderen vorgestellt hat zum nachbasteln.
Aber wie das im Leben so ist, es gab die ein oder andere Unwegbarkeit und Dana ist die ungeschlagene Königin, sie war am besten vorbereitet, hatte wirklich ALLES schon zurecht geschnitten und alle Materialien mitgebracht und sogar die Füllung für ihre hübsche Tasche.

Es war so ein schöner Abend, wir haben viel miteinander gelacht und hatten Spaß.
Die Zeit verflog einfach nur so.

Als die Mädels dann gestern abend weg waren habe ich nur noch notdürftig alles beiseite geschoben, damit wir heute morgen frühstücken konnten und bin dann ins Bett gekrochen - es gab noch Schlaf von der Nacht davor nachzholen.
Von daher folgen die Bilder der Swaps erst morgen.

Für heute habe ich also nur zwei Bilder meiner Teamies "voll in action":



Ich kann dich nur animieren, komm´doch in mein Team, wenn du selbst an solchen Treffen teilnehmen möchtest.
Ich biete dir ein liebevoll geführtes kleines Team, was langsam aber stetig wächst, jederzeit ein offenes Ohr für Fragen oder Anregungen und einfach nur jede Menge Spaß!
Ich würde mich freuen, wenn du dabei bist!!!

Kommentare:

  1. Sehr beschäftigt die Damen und was man da so erhaschen kann müssen es wirklich schöne Sachen geworden sein, bin schon sehr gespannt auf die nächsten Bilder :D

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Nadine für das leckere Essen und den kreativen Abend. Ich habe die Inspirationen sehr genossen und bin schon gespannt was ich so daraus mache. Nur an unserer Haltung müssen wir noch alle arbeiten. Jetzt kann ich genau erkennen, warum ich immer Rücken beim Basteln bekomme :-).

    Liebe Grüße vom Ringelshirt

    AntwortenLöschen
  3. Sieht total gemütlich und kreativ aus. Und du hast ein geniales Sternenschälchen da stehen, solche will ich mir auch noch kaufen =)

    Knuffels
    von Jay Jay

    AntwortenLöschen