Interviewreihe: erfahre mehr über die Profis

Es ist schon eine Weile her, daß ich meine Interviewreihe gestartet hatte, damals hat sich die liebe Sonja hier meinen Fragen gestellt.

Was möchte ich mit dieser Interviewreihe?
In der letzten Zeit habe ich neben den vielen positiven auch negative Aussagen über Stampin´Up! und die Demonstratoren gehört. Es wurde von Konkurrenz, von Überpräsenz, von gegeneinander arbeiten gesprochen.
Das mag vielleicht auch in Einzelfällen so sein, aber ich finde, daß es erstens sehr viele sehr kreative Köpfe gibt, die ihr Wissen teilen und das auch gerne machen und daß wir alle für eine Firma arbeiten, die positives verbreitet, die einfach Spaß macht.
Und die Demonstratorinnen, die ich euch vorstelle sind sehr liebe Menschen, sie sind meine Inspirationsquelle, sie sind Fachleute auf ihrem Gebiet und sie sind vorbehaltlos freundlich und lieb zu anderen Demonstratorinnen, ob sie in ihrem Team sind oder nicht.
Ich möchte gerne auf diese Menschen aufmerksam machen, sie zeigen und genau so gerne wie ihr möchte ich mehr über sie erfahren. (das heißt natürlich nicht, daß die, die ich nicht vorstelle, das nicht wären - sage ich nur, um Spitzfindigkeiten vorzubeugen).
Das ist meine Antriebsfeder und mein erster Post zu diesem Thema hat gezeigt, daß viele andere auch so denken wie ich.

Heute möchte ich gerne Sabine von Kreativ am Deich vorstellen.





Sabine macht viele sehr schöne Anleitungen, die total gut verständlich und einfach nachzuarbeiten sind und ich schaue immer gerne bei ihr vorbei.














Ich habe ihr 10 Fragen gestellt und hier seht ihr ihre Antworten.

1. Wie würdest du deinen Stil beschreiben?
mein Stil ist der "Vintage-Stil" , ich mag alles, was ein wenig "alt" aussieht....da kann ich mich richtig austoben.....
 
2. Warum bist du Stampin´Up! Demo geworden?
Ich habe vor 6 Jahren zufällig in einer Bastelzeitrift eine Anzeige von SU gelesen und bin ins Internet gegangen, da war ich erstaunt, was es für Bastelblogs gab....da ich erst anfing das Stempeln zu entdecken, bin ich bei SU genau richtig gewesen, da alles gut aufeinander abgestimmt ist.....
Und sofort war ich Feuer und Flamme selber eine Demonstratorin zu werden, obwohl ich selber nie auf einem Workshop war....aber ich dachte mir, ich probiers einfach, wenn es nicht klappt, oder mir nicht gefällt , kann ich ja jederzeit wieder aufhören....aber es war das Beste was ich machen konnte, auch heute bin ich noch so fasziniert davon.....und träume von meinen Projekten...kicher....
 

3. Was gefällt dir am meisten daran?
Ganz viel.....zum einen passt bei SU alles gut zusammen, die Farben vom Karton, Designerpapier und Stempelkissen , zum anderen habe ich so viele Freundschaften geschlossen, innerhalb ganz Deutschland und sogar über die Grenzen hinweg....das ist soooooooooo schön.....
 
4. Wann ist deine liebste Tageszeit zum Kreativsein?
Eindeutig ganz früh morgens....ich bin halt ein "Morgenmensch"...

5. Was ist dein unverzichtbares Tool?

Gar nicht so einfach sich für etwas zu entscheiden, denn es gibt viele unverzichtbare Tools, aber die wichtigste ist meine Schneidemaschine, ohne sie geht  gar nichts....

6. Woran arbeitest du gerade?

Im Moment stelle ich viele kleine Schachteln und Verpackungen her......als kleine Muster zum Anschauen für meine Kunden.


7. Wer inspiriert dich zu deinen kreativen Werken?

Alles mögliche inspiriert mich, zum einem im Internet sieht man ja so vieles, aber auch wenn ich unterwegs bin, beim Einkaufen oder auch wenn ich in Gedanken bin, fällt mir so manchmal etwas ein, was so basteln könnte.....das sind so Gedankenblitze, die auf einmal da sind....

8. Was sind deine Wünsche für 2016?

Alles ein bisschen ruhiger angehen, meine Zeit besser einteilen....denn ich möchte für meine Familie, jedoch auch für mein Team und meine Bastelfreundinnen immer Zeit und ein offenes Ohr haben...

9. Was steht zuoberst auf deiner To-Do Liste?

Viele Karten basteln zu vielen verschiedenen Anlässen....ich möchte so gerne eine große Kiste haben mit ganz vielen Karten....da habe ich bisher nicht geschafft...

10. Was magst du außer dem kreativen Stempeln noch sehr gerne?
Ich backe und stricke sehr gerne, ...und an Kochrezepte - Zeitschriften kann ich auch nicht vorbeigehen...

 



Ich hoffe, ihr habt Sabine so wie ich ein wenig besser kennen lernen können und es hat euch gefallen. Demonstratorinnen/Demonstratoren, die dies lesen sind gerne herzlich eingeladen sich bei mir zu melden, wenn sie sich auch gerne von mir interviewen lassen wollen.

Bis zum nächsten Mal.

Kommentare:

  1. Tolles Interview ! Dürfen sich Demonstratoren auch melden für ein Interview ?

    Ganz liebe Grüße, Bernd

    AntwortenLöschen
  2. Danke, für das Interview. War sehr interessant zu lesen.

    Schöne Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadine,

    wow...vielen Dank für Dein Interview mit mir, das hat mir sehr viel Spaß gemacht.

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nadine,
    also ich bin so begeistert, über Deine Interviewreihe. Du sprichst mir aus der Seele. Auch ich stolpere in den letzten Monaten massiv über negative Stimmungsmache und kann vieles so garnicht nachvollziehen. Klar, Fottmimsches (wollte es nicht zu hart schreiben) gibt es überall, aber in den fast 6 Jahren meiner Demotätigkeit, sind mir fast ausschließlich sehr liebe und hilfsbereite Kolleginnen begegnet. Selten habe ich auch unter den Nicht-Team-eigenen Demos eine große Hilfsbereitschaft kennengelernt. Viele tolle Freundschaften wurden geschlossen. DAS ist doch das was einen Menschen ausmacht, oder? Ich habe letztens einen tollen Spruch entdeckt, den ich mir sehr zu Herzen nehme: "Es sind die Begnungen mit Menschen, die das Leben erst Lebenswert machen!"
    Ich hoffe, daß Du mit Deiner Interviewreihe wieder mehr positive Schwingungen unter alle Bastler bringen kannst.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen