War das ein Wochenende

Bevor ich euch erzähle, was ich so am Wochenende gemacht habe möchte ich euch noch dieses hammerharte Geschenk von Ute für mich zeigen.
Ute hat sich auf dem Mekka diese Stanzform für ein Filofax gekauft und als ich sie fragte, was sie damit machen möchte wollte sie doch partout nicht mit ihrer Idee rausrücken. Jetzt weiß ich warum.



Wie man sieht, es ist MEIN Filofax.

Dann diese Bilder

Und dann für alle zwei Monate ein Kalendarium...

... und eine Terminübersicht.

Und dazwischen diese Trennblätter.







Das ist die Rückseite.

Ich finde dieses Filofax total klasse, vielen lieben Dank, Ute!!!

Und dann schaut mal hier, ich habe euch doch schon oft von unserer Viertelskatze erzählt, die sich in unserem Garten tummelt. Schaue ich am Samstag aus dem Fenster, sehe ich Madame, die sich mitten auf unserer Straße ein gemütliches Plätzchen gemacht hat. Zum Glück ist die Straße gut überschaubar und Tempo 30, so kann sie jeder früh genug sehen und sie kann auch abhauen, aber das ist ja mal echt klasse, oder?



Samstag ist dann meine Mutter gekommen, sie hatte einen Lichterbogen und eine Dose, die sie ein wenig anhübschen wollte. Der Lichterbogen ist total klasse geworden und auch die Schachtel ist sehr schön, leider habe ich Dussel vergessen, Bilder zu machen.

Dafür habe ich meine letzte Halloweenkarte für dieses Jahr fertig gemacht, sie ist für die Szenestempler und geht heute auf die Reise. Ich habe schon ewig nicht mehr mit meinen AI Stempeln gearbeitet, aber es hat mir dieses Mal richtig Spaß gemacht und ich habe erstmalig mit einem Stempelsetzer gearbeitet, den ich mir selbst zusammen geschustert habe, mit Glasplatte und Acrylblöcken als Stempelsetzer.



Das ist die Rückseite der Karte. Ich habe mir bei Ute´s Besuch diese Kürbisse gestanzt, für die sie Gesichter in unterschiedlichen Formen hatte und da der Kürbis auf orangem Hintergrund natürlich nicht so auffällt habe ich die Punkte drum herum gemacht.


Diese Weihnachtskarte hatte ich schon länger coloriert und dann endlich zusammen gesetzt.


Und dann habe ich einen von JayJay´s Hänglar Abdrücken coloriert und mit meinen Shapes gespielt. Um das Florish Shape habe ich ein wenig Punkte gesetzt, ich finde das schön so.
Ist die Rosenknospe nicht auch einfach nur schön?

Wie ihr sehen könnt ist die Karte eine Umschlagkarte und drinnen ist dieser Teil, der dann beschrieben wird, wenn ich weiß, wer diese Karte bekommen wird.


Und diesen zweiten Abdruck habe ich verarbeitet. Ich habe ja meine Quickie Glue Stifte von Sakura am Freitag bekommen und damit am Wochenende gearbeitet und ich bin absolut begeistert davon, welch kleine Arbeiten man mit Kleber versehen kann ohne Geschmiere und Restkleber und man setzt alles ganz einfach mit der Pinzette auf und es klebt fest. Unglaublich, ich bin total begeistert.

Kommentare:

  1. Guten morgen,

    das sind ja wieder tolle Werke!

    Und das Filofax von Ute find ich auch spitze.
    Ja ud Eure Katze - die ist süß. Ich fahr heute morgen mit meiner Susi zum Tierarzt, mal schauen wie es aussieht bei ihr!

    Domi

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    das sind ja tolle Karten die du wieder gemacht hast.
    Das Filofax ist wirklich traumhaft schön!

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! Da hat Ute aber was ganz tolles für Dich gemacht!!! Echt toll!
    Auch Deine neuen Karten gefallen mir wieder supergut und ich bin gespannt, wie Du Dein langes Wochenende nutzen wirst! Da hier kein Feiertag ist, kann ich nur aus der Ferne neidisch zugucken! ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    was für ein wundervolles Geschenk! Da hat Ute eine echte Überraschung der Spitzenklasse hingelegt! Deine Karten sind auch wieder super, besonders die zweite Hängler hat es mir angetan!
    Liebe Grüße,
    Carola

    AntwortenLöschen