Ein komplettes Update

Die Woche über ist viel passiert, das muß ich ja erst einmal alles erzählen.

Also, zuerst einmal haben wir Urlaub gebucht, was mich sehr freut.
Nach langem hin und her geht es jetzt nach Atlanta. Wir wollen eine Rundreise machen, entweder nur durch Georgia, oder nur durch Tennessee oder durch die beiden Staaten und Lousiana, das müssen wir mal schauen. Eine genaue Route müssen wir mal ausarbeiten, Atlanta liegt recht günstig, so daß wir praktisch alles drei machen könnten, müssen wir mal sehen.
Letzte Woche ist das ganze Infomaterial angekommen, das muß ich mal durchackern.
Ich freue mich schon sehr darauf, dieses Mal sind es "nur" zwei Wochen, aber das finden wir gar nicht so schlecht, da uns meist zwei Wochen in den USA reichen.
Das heißt also auch, daß ich shoppen gehen kann und ich werde wohl das erste Mal auch in einem Michael´s einkaufen können, worauf ich mich natürlich sehr freue.

Dann eine weniger schöne Nachricht, wir hatten am Freitag ganz überraschend unsere letzte Tanzstunde. Leider sind Horst´s Knie nicht die besten und sein Arzt hat ihm gesagt, daß er wohl langfristig ein Kandidat für künstliche Kniegelenke ist und er soll alles an Sport vermeiden, was den Prozeß beschleunigen kann, also kein Fußball, Tennis, Joggen, und leider auch kein Tanzen.
Wir sprachen mit unserem Tanzlehrer und da jetzt erst einmal Osterferien sind und dann das Monatsende kommt war es ein günstiger Zeitpunkt für den Ausstieg und so war es unsere letzte Tanzstunde.
Es ist zwar ein wenig traurig, aber keiner von uns möchte dem anderen zumuten, sich die Knie mutwillig zu ruinieren.

Was war das nächste? Hmmm...
Samstag abend waren wir bei Freunden zu Besuch und es war wie immer ein feucht-fröhlicher Abend. Leider haben wir wohl ein wenig zu viel getrunken und so habe ich gestern den Tag als Couch Potatoe vor dem Fernseher verbracht und habe mich wieder regeneriert. Tja, man ist halt auch nicht mehr jung *gg*

Am Freitag habe ich auf jeden Fall nach der Arbeit die Stempelchen geschwungen und diese Arbeiten geschafft.

Bei dieser Karte habe ich wieder einen meiner geliebten Schriftstempel eingesetzt.


Dieses Motiv finde ich einfach zu goldig, es stellte sich für mich allerdings auch als schwer zu verarbeiten heraus, ich glaube, an dieser Karte habe ich am längsten gesessen.


Dieses Motiv wäre fast in der Tonne gelandet und am Ende ist es zu einer momentanen Lieblingskarten geworden. Ich hatte den Igel und die kleine Maus fertig coloriert und wollte den Hintergrund ein wenig farbig gestalten und habe dafür die Tombows genommen. Damit habe ich mir das Motiv erst einmal gründlich versaut, weil die Farbe nicht paßte, viel zu schrill war und überhaupt werde ich mit Tombows nie so richtig grün.
Naja, ich habe dann den Igel und die Maus ausgeschnitten und so verarbeitet.
Der Schriftstempel ist von meiner Freundin Johanna und sie will ihn echt für sich behalten und überhaupt gar nicht mir geben, ist das nicht egoistisch *gg* Nein, mal im Ernst, ich finde den einfach nur genial.
Ich habe ihn ein wenig beglitzert, wie ihr im Close Up sehen könnt und die Rückseite habe ich auch gestaltet, die ist in Wahrheit aber nicht so blaß von der Coloration her.

Das war jetzt erst einmal mein Update.
Ich wünsche euch eine schöne Woche.













Kommentare:

  1. Hui, Atlanta, da war ich 2004 auch und es war super. Der Michael's, in dem ich dort war, ist riesig und es gab bei uns in der Mall gleich um die Ecke einen Disney Store *g*. Aber trink bloß nichts in den Restaurants, alles schmeckt nach Chlor *würg*.

    Deine Karten sind wieder super geworden.

    Dass mit Horsts Knien ist ja blöd, aber dann lieber nicht mehr tanzen, dafür länger gesunde Knie, gell?!

    Liebe Grüße
    von Jay Jay

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Karten hast Du wieder gemacht! Ich mag sie alle! :o)
    Eure Reise klingt richtig gut! Ich bin schon gespannt, was Ihr nun machen werdet und was Du danach berichten kannst! Wann fliegt Ihr denn?
    Ich finde es auch sehr schade, daß Ihr nicht weiterhin tanzen könnt. Wo Ihr doch gerade erst wieder damit angefangen hattet. Aber wenn die Gesundheit nicht mitmacht, nützt es wohl nichts. *knuff*

    AntwortenLöschen
  4. Hi Nadine,

    woow, nac Atlanta eine Rundreise hört sich richtig toll an! Wann geht es denn los?
    Deine Karten sind wirklich wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen
  5. Ist ja echt schade um das Tanzen, aber wie Coni schon schreibt, die Gesundheit geht vor.
    Eure Urlaubspläne hören sich super an ! Mach ja wieder viele Fotos !

    Deine Karten gefallen mir auch diesmal wieder richtig gut !

    AntwortenLöschen