Ein kleines Licht in der dunklen Jahreszeit

Ich habe eine Laternenkarte gewerkelt.
Dafür war mir ein wenig nach blauen Tönen, obwohl ich ja sonst eher in Sachen Weihnachtsdeko der Typ rot und grün bin.


Hier seht ihr ein paar Close Ups.
Das SU! Pergamentpapier habe ich mit Schneeflocken bestempelt. Dazu habe ich das weiße Craftkissen von SU! benutzt. Normalerweise rate ich ja immer dazu, nach dem Stempeln mit dem Heißluftfön die Farbe zu trocknen. Bei Pergamentpapier laßt ihr diesen Schritt natürlich weg *gg*


Und hier seht ihr die beiden Kerlchen auch noch mal.
Ich finde, der Vogel muß einfach ein Rotkehlchen sein, oder?
Bei uns hüpft das Rotkehlchen jetzt auch immer über die Terasse und sucht die Töpfe nach Nahrung ab. Ich finde das so süß, denn der kleine Kerl ist ja recht scheu.


Dieses kleine Licht soll nun die dunkle Adventszeit erhellen.

Kommentare:

  1. Das Licht ist ja süß geworden.
    Die Coloration finde ich auch sehr gut.
    Die Farben weiß und blau passen Perfekt zu Deinem Licht.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß! Ich liebe diesen Stempel und habe ihn die letzten beiden Weihnachten immer benutzt, aber immer hat der Bär eine rote Jacke bei mir an ;) Wunderschön ist deine lichterkarte geworden!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen