Lila Blumen

Ganz, ganz lieben Dank für eure lieben Anrufe und Emails, in denen ihr mich aufgemuntert und euch nach mir erkundigt habt.
Das hat mir sehr gut getan.
Es geht langsam auch etwas besser, allerdings werde ich noch mal zum Arzt müssen, denn die Beschwerden gehen nicht komplett weg.
Aber die dunkle Wolke über mir ist verschwunden und ich habe nicht mehr die akuten Schmerzen und da ich ein positiv denkender Mensch bin heißt das aufstehen und weiter machen.

Im Moment fällt es mir nicht leicht, eine Idee herauszukramen.
Wahrscheinlich liegt es daran, daß ich total hibbelig bin und es nicht erwarten kann, wenn ENDLICH die neuen Sachen für den Herbst/Winter-Mini rauskommen und der neue Hauptkatalog.
Dann bin ich wie ein Kind kurz vor Weihnachten, die alten Spielsachen sind doof und ich will die neuen.
Scrollt übrigens mal runter zum vorherigen Post, dort könnt ihr was zum Mini lesen.

Ganz anders so gestern, wo ich mich nach langer Zeit mal wieder an meinen Schreibtisch gesetzt habe.
Im Moment liebe ich das Pergamentpapier und den passenden Karton, der etwas fester ist sehr. Es ist einfach ein tolles Material, schafft einen filigranen Hintergrund, kann toll embosst werden, sieht edel aus und ist total vielseitig.

Heute habe ich eine Pillow Box für euch.
Wie ihr vielleicht auch schon auf anderen Blogs gelesen habt wird sie uns nicht mehr weiter begleiten, ihr habt also noch bis Ende September Zeit, euch diese tolle Stanzform zu sichern, bevor sie verschwindet.


Ich habe die Blüten des Sets Build-a-blossom drei Mal gestempelt und mit der passenden Stanze ausgestanzt und dann noch drei Mal dasselbe Blatt mit dem Transparentpapier.
Dann habe ich in den Knopf die Kordel in blauregen geknotet, einen Glue Dot unter den Knopf gesetzt und dann die Blüte zusammen gesetzt.


Hier könnt ihr es im Close Up besser sehen.


 Einen kleinen Spruch wollte ich auch noch dazu haben.


Und, wie findet ihr die kleine Anregung?

Kommentare: