Von Pilzen, Blumenpizzen, geplatzten Ratten und einer zweiten Runde

Ihr wundert euch über den Post-Titel?
Gut, das war auch so gewollt *gg*

Ich werde es gerne aufklären.
Am Samstag haben wir uns mit vier Mädels einen Kurs bei Heike in ihrer Kreaktiv-Werkstatt gebucht (nein, es ist kein Schreibfehler, es heißt "Kreaktiv")

Ich kenne Heike mittlerweile seit 2004. Wir haben zusammen in verschiedenen Phasen unseres kreativen Schaffens begleitet und nun hat Heike ein eigenes Atelier, in dem sie Kurse gibt.

Zuerst einmal ein paar Impressionen von Heike´s tollem Atelier.

 
Wie gerne wäre ich so gut und könnte so ein Pilzhäuschen machen
 

Ist der nicht goldig?




Ach - all die schöne Wolle!!!

Und dann ging es los mit Zuschnitten von Folien.


Und alle außer mir *höhö* mußten natürlich Blödsinn machen.


Und dann ging es wirklich ans eingemachte.
Wir hatten uns als Projekt einen Pilz ausgesucht.
Das ist die Basis für den Stiel.



Sieht aus wie irgendwas aus dem All, oder?



Und fertig ist der Stiel.


Sandra voll in Action. Sie hatte sich als einzige einen rotem Pilz ausgesucht, wir anderen sind auf braun umgestiegen.


Heike´s prüfenden Blicken entgeht nichts.


Anja hochkonzentriert.


Gestatten? Monsieur Fiffi, heute auf meiner Filzmatte.


Was wird das?
Haha!
Die Unterseite der Pilzkappe, ich habe ja einen Steinpilz gemacht.



Nach getaner Arbeit dürfen die Pilz-Herrschaften ein entspannendes Bad im Essig nehmen, herrlich erfrischend!!!


Dann hat sich jede spontan zu einem weiteren Projekt entschieden.
Anja, du siehst aus als würdest du deine Schnecke besprechen *haha*


Sabine arbeitet an einem ganz speziellen Projekt. Eigentlich ist es eine Blüte geworden, zwischendurch sah es aber wirklich nach geplatzter Ratte aus.


Nun, Sandra, wie geht es weiter?


Sagt selbst: geplatzte Ratte, oder nicht?
Auch bitte ein kleiner Blick auf das Alien im linken Bildrand.


Und das war mein zweites Projekt.


Blütenpizza!!!
Nein, es ist eine Schale geworden, aber anfangs sah es aus wie Pizza.
Oder hatte ich nur Hunger?


Die Pilze haben ihr Bad genossen und sich nun zum gemeinsamen Trocknen parat gelegt.
Meiner ist der linke braune, zu erkennen unschwer an der braunen Unterseite, was euch als aufmerksamen Lesern natürlich sofort aufgefallen ist, gell?


Sabine hat einfach nur Filz geschnitten .
Natürlich nicht!
Sie hat einen Halbedelstein in mehrere Lagen gepackt und das ganze wurde seitlich aufgeschnitten.
Sieht wunderschön aus!!!


Die fertigen Werke.
In der Mitte Anja´s wunderschöne Schnecke.
Und rechts das krüppelige Teil ist meine Schale.
Sandra kann halt einfach sauberer arbeiten. 
Aber zu hause habe ich die Schale in Form gedrückt und bin auch sehr zufrieden.


Ist die nicht schön?


Sandra´s Schale.


Nach dem Kurs haben wir noch einen kleinen Stopp an einem Hofmarkt gehalten.
Schon der Weg dorthin ein Traum.




Wir haben dort eingekauft und als wir alles in den Kofferraum luden fiel uns so viel auf, was die jeweils andere gekauft hatte und was man selbst nicht gesehen hatte, daß wir uns spontan zu einer zweiten Runde aufgemacht haben.
Wir sind schon ein wenig verrückt, gelle?

Tja, und dann war der wunderschöne Tag vorbei.
Wir hatten so viel Spaß miteinander und mal wieder haben sich Leute aus unterschiedlichen Bereichen meines Lebens kennengelernt und spontan sehr gut verstanden.
Ich finde das so toll.

Und zack - Wochenende vorbei, auf zur Arbeit und so sah der Himmel heute morgen aus, als ich aufstand.
Ist das nicht schön?


Wollt ihr auch so einen tollen Tag erleben?
Dann bucht doch einfach einen Kurs bei Heike, ihr werdet es nicht bereuen.





Kommentare:

  1. Hi Nadine,
    wow....das hört sich nicht nur nach einem tollen Tag an, das sieht auch so aus.
    Klasse, was Ihr da aus Filz gezaubert habt.
    Viele liebe Grüße
    Scarlett

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ein toller Bericht. Da könnte ich sofort wieder loslegen:-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Nadine,

    ich war gerade schon bei Sabine und jetzt bin ich bei dir gelandet....Ihr wart auch ne tolle Gruppe, total pflegeleicht trotz geplatzten Ratten, Pilzsuppen und Blumenpizzen;-)....

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hey Nadine,
    Mensch Meier,was ist das ALLES schön geworden!!!!!!!!!!!!
    Nass-filzen möchte ich schon soooo
    lange können.
    Vor allem diese tollen Schalen haben es mir angetan.Ich wundere mich immer wie man das alles so schön rund bekommt und war schon oft im www. dafür unterwegs.
    Selber traue ich mich nicht daran,obwohl ich ein Starterpaket hier liegen habe.
    Ihr habt ALLE so schöne Dinge hergestellt....,da bin ich richtig neidisch auf Euren schönen Tag.
    So,ich schau mir jetzt nochmal die tollen Bilder bzw. Werke an...

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen