SEME:Tassenküchleinkarte ohne Tassenküchlein

Ihr wundert euch über den Posttitel?
Gleich dazu mehr.

Heute hat Sonja uns eine Schneidedatei zur Verfügung gestellt oder für alle, die keine Schneidemaschine haben gibt es auch ein PDF.

Wir verpacken ein Tassenküchlein - das heißt, die anderen verpacken ein Tassenküchlein. Ich habe gestern keines bekommen. Backt ganz Deutschland heute zum Feiertag Tassenküchlein?
Keine Ahnung.
Ihr müßt es euch also bitte vorstellen.


Ich selbst bin auch endlich mal wieder in meiner Challenge weitergekommen.
Ich habe das Set Geburtstagskracher benutzt.

Diese Challenge ist aber auch hart, ich denke, ihr habt ein wenig Nachsehen mit mir, weil wir im Herbst stecken und ich natürlich zuerst einmal die Stempelsets aus dem Minikatalog zeigen möchte. Für die anderen haben wir ja noch den Rest des Jahres Zeit.


Hier wäre dann also das Tassenküchlein drin gewesen.


Und hier noch ein wenig Deko.

Das Papierset Geburtstagsbasics gibt es zwar leider nicht mehr, aber ich habe noch ein paar gut gehütete Reste Ich fand es nämlich ein sensationelles Papier.


Und nun aber ab an die Mikrowelle, ihr müsst ja all die Tassenküchlein backen, die ja irgendwo alle in Deutschland herumschwirren ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,
    ja.....Wahnsinn, oder? Ich habe auch schon versucht, welche zu bekommen....alle weg!!!!
    Liegt es am Basteltrend?
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hach....
    Einfach super gestaltet!
    Ganz liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Mal eine ganz andere Farbwahl die mir richtig gut gefällt. Einfach schön geworden!

    Liebe Grüße,
    Myrna

    AntwortenLöschen