Endlich geht es wieder weiter

Außer meinen "Pflichtterminen" (wobei das ja keine sind, es macht Spaß) habe ich in der letzten Zeit nicht wirklich was gemacht.
Eine fette Erkältung hatte mich lahm gelegt, aber langsam geht es bergauf und morgen gehe ich wieder arbeiten.
Ich mag nicht jammern, halb Deutschland lag ja flach. So was braucht ja kein Mensch, oder?

Naja, auf jeden Fall brauchte eine liebe Nachbarin die Tage eine Gutscheinkarte. Noch ein paar Fragen geklärt hinsichtlich Farbe und des generellen Geschmacks und schon konnte es ans Werk gehen.
Für mich ist es immer wichtig den Geschmack der beschenkten Person zu kennen, ich mag nicht gerne etwas weggeben, was dann nicht gefällt.

Die Beschenkte mag gerne rot und modern mag sie es.
Ha, kann ich! Trifft auch meinen Geschmack.


Ich habe den Gutschein geplättet. Der Schriftzug gefiel mir so gut.
Der kleine Smiley aus dem Set "Hallo", das es ja nun leider nicht mehr gibt, mußte einfach für mich dazu. Der hebt immer direkt die Stimmung.
Innen habe ich die Dotty Angles genommen, ein süßes Konfettiset. Absolut zauberhaft. Mit ein paar Smiley noch aufgepimpt, natürlich in rot.



Wie ihr seht ist das ganze eine Klappkarte. Auf dem Pergament steht der Schriftzug, man kann aber die kleinen Konfettistücke durchsehen. Und die Karte an sich läßt sich wie eine normale Karte aufklappen.
Die Banderole an der  Seite dient als Fixierhilfe für das Pergamentpapier.

Meine Nachbarin hat sich sehr gefreut und mich hat es glücklich gemacht.


Kommentare:

  1. Hallo Nadine,

    ich finde dir ist die Gutscheinkarte so super gelungen, mit den Smilies ist eine so super Idee von dir :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Wieder eine gute Idee, wie man die Klebestellen beim Transparentpapier kaschieren kann (ein Dauerthema bei mir) :-) Würde ich mir gerne abschauen und sicherlich mal eine Karte in diesem Stil basteln. Danke!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen