Interviewreihe: Lernen sie die Experten kennen

Hallo, heute ist Mittwoch und mittwochs stelle ich euch eine oder einen Demonstrator vor.

Heute habe ich Kerstin Cornils, die ich euch näher vorstellen möchte.


Kerstin macht gerne Auftragsarbeiten, was man auch sehr gut auf ihrem Blog sehen kann.

Sie war so lieb und hat sich meinen Fragen gestellt.
Hier ihre Antworten.

1. Seit wann bloggst du und wie bist du zum bloggen gekommen?
Ich blogge seit September 2013. Aus einer Laune heraus und Langeweile beim Babysitten habe ich einen Blog erstellt. Unterstützt wurde diese Schnapsidee von der Erkenntnis, dass es nur noch 100 Tage bis Weihnachten waren. Damit war der Inhalt für den Blog geboren. Ich habe 100 verschiedene weihnachtliche Karten gezeigt. Und danach hatte ich so viel Spaß daran, dass ich weitergemacht habe.
 
2. Seit wann bist du Stampin´Up! Demo?
Zufällig sah ich im Frühjahr 2013 einen Bericht im Fernsehen über Stampin'Up. Dort gab die liebe Melanie B. eine Stempelparty (Dass sie das war habe ich erst 2014 in einem persönlichen Gespräch mit ihr festgestellt). Nach dem Bericht habe ich also im Internet gesucht und fand das Stempelhaus Team. Ich habe dann erst mal zwei Workshops bei meiner jetzigen Upline besucht bevor ich dann im Oktober 2013 selbst Demo wurde.
 
3. Wie hat sich dein Leben seitdem verändert?
Seitdem habe ich sehr viele nette Kollegen in ganz Deutschland und den NIederlanden kennengelernt. Sehr viel gelacht, gebastelt und neue Ideen bekommen. Und freue mich immer wieder wenn zum Beispiel ein Hochzeitspaar glücklich und zufrieden mit seinen Einladungskarten meinen Bastelkeller verlässt. 

4. Hast du einen bestimmten Stil, in dem du deine Werke beschreiben würdest und wenn ja, welcher?
Ich probiere gerne alles aus. Ich lass mich da nicht gerne nur in eine Stilrichtung stecken.
 
5. Welches ist deine liebste Jahreszeit zum stempeln?
In der dunklen Jahreszeit bin ich gerne in meinem Bastelkeller. Da ist es dort schön kuschelig warm. Im Sommer genieße ich dann lieber draußen das Wetter und setze mich nur zum Basteln hin, wenn ein Auftrag
fertig werden muss ode rich nichts neues mehr zum Zeigen für meinen Blog haben.
 
6. Wo stempelst du?
Mein Mann hat mir sehr schnell einen Kellerraum frei geräumt und wohnlich mir Heizung eingerichtet. Dort kann ich mit bis zu 6 Leuten ganz gemnütlich auf meiner Eckbank sitzen und basteln. 
 
7. Wann arbeitest du am liebsten?
Ich arbeite sehr gerne Sonntags vor dem Frühstück. Ich bin ein Frühaufsteher, mein Mann aber ein Langschläfer und so nutze ich die zwei Stunden vor dem Frühstück bis etwa zehn für meine Kreativen Ideen. Danach können wir dann den Sonntag gemeinsam genießen.
 
8. Woher holst du dir deine Inspirationen?
Ich Laufe mit offenen Augen durchs Leben. Inzwischen guckt sogar Erik auch mit und macht mich im Urlaub auf kreative Läden aufmerksam. Der größte Ideengeber ist aber das liebe Internet und der Austausch mit meinen Kollegen bei Teamtreffen oder Workshops.
 
9. Was hast du aktuell auf deinem Schreibtisch liegen?
Aktuell arbeite ich an Kommunioskarten und den ersten Mustern für Ostern. Außerdem stapeln sich gerade ganz viele Kartons in meinem Bastelkeller für das dritte Stempeltechnikbuch das ich gerade organisiere. Ich bin schon so gespannt, wenn ich endlich alle Techniken in meinem Ordner habe.


10. Was möchtest du gerne noch erreichen in deiner Stampin´Up! Karriere?
Nach Karriere bei Stampin'Up strebe ich eher nicht, dafür liebe ich meine Arbeit in der Apotheke viel zu sehr. Allerdings würde ich gerne mal für ein Jahr im Artisan Design Team mitmachen. Die Arbeit und den Austausch dort im Team stelle ich mir spannend vor, besonders der internationale Kontakt.
 

Vielen Dank, liebe Kerstin, daß ich dich interviewen durfte und du mir meine Fragen so offen beantwortet hast.
Es hat mir wie immer viel Spaß gemacht.

Kommentare:

  1. WOW, Nadine Kertsin ist ja eine richtige Künstlerin, schön dass du uns die Bastler vorstellst
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Hej Nadine,
    danke für das Interview. Ich war ja sooo gespannt welche Werke du dir zum Zeigen aussuchst. Ich freue mich über deine Auswahl.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich schaue gleich auf ihrem Blog vorbei, nach diesem Interview bin ich neugierig geworden ;)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen