Für kranke Hasen

Wenn liebe Menschen krank sind und man sie nicht besuchen kann ist zumindest eine Karte etwas aufmunterndes.
So geschehen bei meiner Mimi, die ja jetzt Gott sei Dank wieder auf der Höhe ist und es ihr gut geht, also brauche ich mir keine Sorgen mehr um sie zu machen.

Ich wollte sie eigentlich besuchen, aber irgendwie war die Zeit und die Gesundheit und irgendwie alles gegen uns.
So habe ich zumindest ein Genesungspaket schnüren können und es ihr geschickt.

Eine Karte darf nicht fehlen und ich wollte ihren Geschmack treffen.
Mimi mag es gerne schlicht und edel und nicht zu verspielt.
Kann ich!
Frühlingshaft wolte ich es haben.
Also den wunderschönen Frühlingskranz in weiß embosst und ein paar Akzene mit dem Marker gesetzt. Und Perlen, ganz zart, nur wenige.


Dann Pergament, frühlingshaft, zart, durchscheinend.
Ein Spruch dazu, rosa, für uns Mädchen, mit Glitzer, für uns Mädchen.


Glitzer seht ihr nicht?
Hier ist er doch!


Und wenn das Pergament aufliegt kann man hinter dem Spruch den Kranz erkennen.


Mimi hat´s gefallen und gesund ist sie auch.
Also alles richtig gemacht.

Und nächste Woche feiern wir gemeinsam bei OnStage.
Ich freue mich schon! Bussi!

Kommentare:

  1. Danke, dir für diese besonders schöne und effektvolle Karte. Geholfen hat sie auch ;))
    Liebe Grüße Mimi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Karte! Schlicht aber genau richtig!

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Die Karte ist dir super gelungen, sehr schön und die Farben sind Klasse!!! W:o*

    AntwortenLöschen
  4. Wow, liebe Nadine, die ist ja ein Traum!!!! Soooooo schön.....mit heilenden Kräften....wie toll :-)))
    Alles Liebe und bis zum 16.4. :-)))))))
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschönes Kärtchen! Da geht der Mimi sofort viel besser! Gute Besserung auch von mir.
    LG
    Sylwia

    AntwortenLöschen