Es regnet und ist kalt

Boah, was ein fieses Wetter. Die ganze Zeit so schön warm und seit zwei Tagen ist es kalt und heute regnet es auch noch.
Na ja, will ich mal nicht meckern, dann setze ich mich heute nachmittag an den Schreibtisch und mache mal wieder was kreatives ;-) Mir juckt es ein wenig in den Fingern.

Ich wollte euch ein paar Sachen zeigen.
Zuerst einmal den Beitrag zum Thema Sommer bei Nice Mice, den ich für Carola gemacht habe.
Ich finde diesen Stempel besonders schön, wie die Mäuse sich über die Melone her machen, besonders die linke oben, wie sie so geckig die Zunge zeigt.


Das war mein Beitrag zum PB Jahrbuch an Domi zum Thema Frösche.
Den Rand habe ich so gelassen, weil sie sich den so gewünscht hat.



Und das ist meine Karte zum Thema Frösche bei a stamp a day für sie. Es war gar nicht so einfach, komplett unterschiedliche Karten zu einem Thema zu machen. Mich verführen ja immer die super süßen Frösche von PB, aber ich wollte halt mal was anderes machen.
Der Hintergrund ist mein neuer Prägefolder von Cuttlebug. Ich finde den so gut, das sieht richtig edel aus.
Die Blüte und das Blatt ist aus meiner KK Post vom letzten Monat von Khyra. Ich fand, daß es farblich optimal paßt, doch als ich die Blüte und das Blatte geklebt hatte fehlte mir etwas und so habe ich dieses Riesenbrad dazu gewählt. So gefällt mir die Blüte richtig gut.



Die Karte ist für Mona bei den Nice Mice zum Thema Farben. Welche knalligeren Farben gibt es als diese, dachte ich mir und gerade ist ja Erdbeersaison, da paßte es doch.



Und last but not least ist das die Umverpackung für den Gutschein, den wir meinem "Stiefvater" geschenkt haben. Er möchte sich eine neue Kamera kaufen und da wir ihm nicht einfach so Geld in den Umschlag stecken wollten habe ich diese Kamera kreiert. Wenn ihr größer klickt könnt ihr sehen, daß eine der Rundungen geprägt ist, weil doch eines der Rädchen bei einer echten Kamera auch immer so Rillen hat.


Euch ist vielleicht aufgefallen, daß meine Karten wieder etwas schlichter geworden sind. Dieser Stil liegt mir einfach am besten. Ich arbeite am liebsten mit einem schönen Motiv, einem wirkungsvollen Motiv und nur etwas Deko, wenn überhaupt. Ich habe immer wieder probiert, andere, aufwändigere Karten zu machen, Karten mit viel Schnick schnack und so weiter, aber das schaffe ich einfach nicht. Ich habe im Laufe der Zeit fest gestellt, daß ich nie einfach einen Stil kopieren kann, auch wenn er mir gut gefällt. Ich kann z.B. die Karten nicht so dolle verzieren wie die Schweden das machen. Ich liebe diese Karten, wenn ich sie sehe, aber wenn ich selbst was machen soll wirkt es mir immer zu voll.
Jetzt habe ich mir gedacht, warum soll ich mir dann einen abquälen, wenn das doch mein Stil ist?
Mir liegen die Karten, so wie ich sie mache und dabei versuche ich jetzt zu bleiben - wer weiß, das ändert sich bestimmt auch mal wieder ;-)))

Kommentare:

  1. Die Karten sind wieder wunderschön!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Deine Karten auch super geworden! Und ich mag Deinen Stil!!! Es wäre doch auch langweilig, wenn alle dasselbe machen würden! Und Deine Sachen sind immer schön, wozu also ändern?

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Nadine, ja, es ist wirklich eisig kalt. Habe zum Sitzen ma PC direkt die dicken Socken wieder ausgegraben, weil ich eh so ne Frostbeule bin.
    Und dein Stil ist astrein, den brauchst du nicht zu ändern!
    Hihi, und die Melonenkarte ist mein favorit, obwohl ich ja nicht grade der riesen Housemouse-Fan bin.
    Liebe grüße, Ute

    AntwortenLöschen