Geburtstagskuchenbausatz

Wir alle kennen ja den berühmten Geburtstagskuchenbausatz von MiriD.

Ich habe ihn heute mal anders gearbeitet, ich habe keine eckige Verpackung dazu gemacht, sondern ich hatte vor einiger Zeit das Glück, aus dem Shop Pack2Go ein wenig Gratisware zu bekommen.
Ausgesucht habe ich mir unter anderem Cappucino-Becher, richtig schön große, stabile, weiße Becher. Außerdem noch Zellophantüten mit Boden.

In die Zellophantüten habe ich das Törtchen, die Kerze und die Anleitung gepackt, Streichholz oder Feuerzeug hat ja jeder, und dann habe ich das ganze in die Becher gepackt und diese von außen verziert.
Ein kleiner Spruch, ein wenig bling bling, Punkte gehen bei mir immer, und schon sind sie fertig.


Und so sieht das ganze von innen aus.
Ein wenig passendes Schleifenband darf natürlich nicht fehlen.


Ich hoffe, euch gefällt´s.

Kommentare:

  1. Hallo Nadine,
    die Idee ist absolut genial und die Becher machen richtig was her! Man könnte in die Becher ja auch eine (selbstgemachte) Fertig-Kuchen-Mischung oder (selbstgemachten) Instant-Cappucchino füllen.
    Muß ich mir merken :-)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Also....mir gefällts :-))
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. na das ist ja auch mal eine geniale Idee und ist sehr wirkungsvoll!
    Man könnte dnan sogar noch so nen kleines Tütchen löslichen kaffee dazumachen für den Becher ;) :D

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen